Deutscher Gewerkschaftsbund

18.12.2018

DGB Kreisverband Prignitz gegründet

Am 21. November 2018 fand in der Kreisstadt Perleberg nach einem Benennungsverfahren durch die DGB-Gewerkschaften die konstituierende Sitzung des DGB-Kreisverbandes Prignitz sowie die Wahl der neuen Vorsitzenden Dorit Hein von der Gewerkschaft ver.di für die Periode 2017-2021 statt.

Der geografische Aktionsradius des DGB-Kreisverbandes entspricht der Fläche des Landkreises Prignitz. Der Kreisverband präsentiert sich hier als Bund der Gewerkschaften. In den Vorstand können aus allen acht, mindestens aber aus vier Mitgliedsgewerkschaften benannte VertreterInnen aktiv sein. Gegenüber politischen und gesellschaftlichen Akteuren in den Kommunen sowie in der lokalen Öffentlichkeit vertritt diese ehrenamtliche Satzungsebene gewerkschaftliche Themen und Arbeitnehmerinteressen.

Zur stellvertretenden Vorsitzenden wurde Kollegin Heidemarie Schuhardt von der Gewerkschaft GEW gewählt.

mehr zum DGB Kreisverband Prignitz

Nach oben

Themenverwandte Beiträge

Pressemeldung
DGB erwartet tausende Teilnehmer zu Demo und Maifest
Am Tag der Arbeit erwartet der Deutsche Gewerkschaftsbund in Potsdam wieder tausende Teilnehmer zu seinem Maiprogramm, der größten Veranstaltung der Gewerkschaften am 1.Mai in Brandenburg, der in diesem Jahr unter dem Motto „Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit“ steht. Rednerin ist die stellvertretende Vorsitzende des DGB Berlin-Brandenburg, Sonja Staack. Zur Pressemeldung
Artikel
Am 1.Mai auf die Straße! Rockfestival am Vorabend
In der Landeshauptstadt Potsdam, in Brandenburg an der Havel und in Hennigsdorf finden die größten Mai-Veranstaltungen der Gewerkschaften am Tag der Arbeit statt, zu denen tausende Teilnehmer*Innen erwartet werden. Auch in Neuruppin und weiteren Orten sind Gewerkschafter*Innen für ihre Forderungen unterwegs. In Potsdam spricht Sonja Staack, Vize-Chefin des DGB Berlin-Brandenburg weiterlesen …
Artikel
Veranstaltungen der Kreis- und Stadtverbände zum Frauentag
Am 8.März wird in jedem Jahr der Internationale Frauentag begangen. 2019 steht er ganz im Zeichen der Europawahl, auch im Zeichen der aktuellen Diskussionen um Pflegenotstände, schlechte Arbeitsbedingungen und geringer Bezahlung von Frauen. In Westbrandenburg haben die Kreis- und Stadtverbände dazu eine Reihe von unterschiedlichen Aktivitäten vor Ort organisiert. Zum Überblick: weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten